Härzlich Willkommen bin dr Eigeralp

Wir von Eigeralp, das sind die Sennen Dres und Michael sowie 27 Milchkühe und 35 Rinder, einige Kälber, Geissen und Hühner. Während des Alpsommers melken wir von unseren Tieren etwa 30’000 Liter Milch und produzieren knapp 3 Tonnen feinen Alpkäse.

Mensch und Tier leben eng beieinander in den traditionellen Hütten dieser Region. Ihr romantisch-heimeliges Aussehen verdanken die Alphütten auch der Tatsache, dass die Dächer und einige Aussenwände mit klassischen Holzschindeln gedeckt sind. Die Hütten wurden 1892 erbaut und unser Käsespeicher stammt noch aus dem 17. Jahrhundert. Wie überall auf der Welt ist das moderne Zeitalter auch an uns nicht ganz spurlos vorübergegangen, aber trotzdem ist es uns sehr wichtig, den ursprünglichen Zustand unserer Alphütten zu bewahren.

Unseren Rohmilch-Alpkäse produzieren wir nach altem Rezept in einem grossen Kessel über der offenen Feuerstelle. Die würzigen Kräuter der Alpwiesen geben dem Käse ein einzigartiges Aroma, an dem sich mittlerweile auch Feinschmecker bis hin nach Paris erfreuen. Ausserdem verarbeiten wir die Milch zu Mutschli, Ziger, Raclettekäse und Alpbutter.

extended information

Awesome. I have it.

Your couch. It is mine.

Im a cool paragraph that lives inside of an even cooler modal. Wins

×